NOVY Deckenhauben

Deckenhauben

Novy Deckenhauben eignen sich zum unauffälligen und zugleich hochwirksamen Einbau in die Küchendecke. Alternativ kann ein Umbau aus Holz oder Trockenbau die Haube aufnehmen. Das Prinzip von Novy Deckenlüftern ist einfach und genial zugleich: physikalisch bedingt steigt der heiße Kochdunst von selbst nach oben und wird dann unter dem Gerät von der Strömung der Randabsaugung erfasst. Dies funktioniertinklusive Fett und Kondensat. Die Vorteile liegen auf der Hand: der Dunst wird sehr gut erfasst und man genießt bei dieser Raumabsaugung die völlige Kopffreiheit. Gleichzeitig ist der Trockenbau ein architektonisches Highlight in Ihrer Küche, kann er doch besonders individuell und ansprechend gestalet werden. Durch den Abstand zum Kochfeld kommt es zu keiner Verschmutzung der Dunstabzugshaube durch Fettspritzer, anders als dies zum Beispiel bei Inselhauben der Fall ist. Ist Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung passend zu Ihrer Küchenplanung. Wir sagen Ihnen, was Sie beachten müssen und welches Gerät mit welchen Anschlusskomponenten für Sie richtig ist.

Haben Sie Fragen und wünschen eine persönliche Beratung?
Dann rufen Sie uns an: Hotline +49 (0)4795 / 9571211


 

1 bis 18 (von insgesamt 18)


Deckenhauben in Edelstahl oder Lack weiß sind eine moderne Alternative zu Kochfeldabzügen oder klassischen Inselhauben, welche an einem Schacht an der Decke befestigt werden. Einbaudeckenhauben werden grundsätzlich in eine abgehängte Decke installiert oder in einen partiellen Trockenbau über dem Kochfeld. Dabei ist die Größe der Abhängung von Bedeutung. Hierzu berät Sie cookone gerne individuell, denn Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen wertvolle Tipps zum Thema Konstruktion des Trockenbaus geben, damit dieser möglichst flach und ansprechend gestaltet wird, zum Beispiel mit indirekter LED-Beleuchtung. Alternativ zur eingebauten Deckenabsaugung bietet cookone auch sogenannte Unterbau-Deckenhauben an, welche als Geräteeinheit unter die Decke geschraubt werden, ohne dass ein extra Trockenbau oder eine Holzkonstruktion nötig sind. Eine solche Installation ist schnell und einfach und in der Regel auch etwas preiswerter. Es müssen kein Rundrohr oder Flachkanal für die Abluft verlegt werden, an kein gesondertes Steuerkabel gedacht werden, kein Motor oder externer Motor an der Wand montiert werden, welcher auch eine sogenannte Kernlochbohrung in mehr als 150 mm Durchmesser (je nach Modell auch 160 mm bis 200 mm) erfordert. Denn Unterbaudeckenhauben werden grundsätzlich in Umluft mit Kohlefiltern betrieben. Da Umluft bei Dunstabzugshauben eine wirkungsvolle Form der Luftfilterung ist, kann man eine solche Version von Qualitätsherstellern durchaus in Erwägung ziehen, wenn man die Küche neu plant oder renoviert. Hierzu beraten wir Sie gerne, wenn Sie eine Deckenhaube in Umluft mit Aktivkohlefilter, regenerierbarem Kohlefilter oder einem sog. Plasmafilter suchen. Sprechen Sie uns an!